Alpenüberquerung zu Fuß, aber auf welcher Route?

Vergleich unterschiedlicher Routen für eine Alpenüberquerung zu FußHier werden acht unterschiedliche Routen für eine Alpenüberquerung zu Fuß beschrieben. Zum besseren Vergleich sind die wichtigsten Merkmale der einzelnen Wanderrouten in einer Tabelle dargestellt. Zusätzlich ist der Streckenverlauf aller Alpenquerungen in einer Karte mit interaktiven Höhenprofilen visualisiert.

Alle Strecken durchqueren die Alpen komplett von Nord nach Süd. Ansonsten unterscheiden sich die Wege erheblich. Wichtige Unterscheidungsmerkmale sind z.B. Distanz (140 -1.000 km), Anzahl der Etappen (8 bis 60 Tage), Höhenmeter pro Tag, konditionelle Anforderungen, technischer Schwierigkeitsgrad zum Wandern (leicht bis sehr schwer), Streckenverlauf oder Häufigkeit der Begehung (einsam bis "Wander-Autobahn"). Mehr... about

Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran auf dem E5

E5 WegweiserDie kürzeste aller Alpenquerungen zwischen Oberstdorf und Meran ist in 8 Tagen zu schaffen und gehört neben dem Traumpfad zu den Klassikern. Die Strecke mit einer Länge von 140 km führt über 5 Bergketten und 6 Täler und ist eher als leicht einzustufen. Die Route erfordert eine geringere Kondition als alle anderen Alpenüberschreitungen. Entsprechend häufig ist der Weg auch begangen. Mehr... about

Alpenüberquerung auf dem Traumpfad von München nach Venedig

TraumpfadDer Traumpfad von der Marienkirche in München bis zum Markusplatz in Venedig ist der zweite große Klassiker der Alpenüberquerungen. Mit einer Länge von ca. 550km und ca. 40.000 addierten Höhenmetern (Auf+Abstieg) ist er konditionell recht  anspruchsvoll. 28 Tage benötigt man für die Strecke. Auf dem Weg durchschreitet man viele wunderschöne und klangvolle Gebirgsregionen wie das Karwendel, die Dolomiten, die Puezgruppe oder die Sella. Mehr... about

Alpenüberquerung auf der "gelben" Via Alpina von Oberstdorf nach Trieste

Gelber Weg - Via AlpinaDer Gelbe Weg der Via Alpina verläuft von der italienisch/slowenischen Adriaküste Nahe Trieste bis nach Oberstdorf. Die ca. 800 km lange Route ist in ca. 40 Etappen aufgeteilt, die über insgesamt 110.000 Höhenmeter führen. Zahlreiche Etappen sind sehr lang und umfassen auch steile, ausgesetzte Passagen. Entsprechende Bergerfahrung ist daher notwendig. Mehr... about

Alpenüberquerung auf dem Ostbogen der Via Alpina - Roter Weg

Gelber Weg - Via Alpina | LogoDer Ostbogen des Roten Wegs der Via Alpina von Trieste bis Oberstdorf ist ebenfalls eine Nord-Süd-Alpenüberschreitung. Der 800 km lange rote Ostbogen verläuft nördlich des gelben Via Alpina Wegs und ist in 51 Etappen untergliedert. Die Tagesetappen sind im Schnitt etwas kürzer als beim Gelben Weg, so dass die konditionellen Anforderungen etwas geringer ausfallen. Mehr... about

Alpenüberquerung auf dem "L1" von Garmisch-Partenkirchen bis Brescia

L1 - Querung des Chevedale-GletschersDer L1 von Garmisch-Partenkirchen nach Brescia ist 400 km lang. Die Route ist als reiner Fußweg konzipiert und kommt ohne die Nutzung von Bussen oder Liften aus. Hier tragen einen sprichwörtlich die Füße über die Alpen. Zudem führt der Weg nicht entlang von Straßen, so dass man während der ca. 28 Wandertage die Natur pur genießen kann. Aufgrund seiner Unbekanntheit ist der L1 kaum begangen und in vielen Teilen geradezu einsam. Technisch gehört er zu den anspruchsvolleren Alpenüberquerungen, zwei spaltenfreie Gletscher sind am Rand zu queren, hochalpine Erfahrungen sind notwendig. Mehr... about

Auf den historischen Pfaden der GTA über den Westalpenbogen

Die Grande Traversata delle Alpi (GTA) verläuft auf ca. 1.000km und in ca. 65 Tagesetappen von dem Piemont an der Schweizer Grenze bis ans italienische Mittelmeer. Die technisch nicht besonders anspruchsvolle Strecke verbindet über historische Saumwege ursprünglich erhaltene Bergbauerndörfer abseits des Massentourismus. So lassen sich auf der GTA die großartigen Landschaften der Alpen in nahezu vergessener Reinform erwandern, ohne Wandermassen oder touristische Folklore. Mehr... about

Alpenüberquerung von München zum Gardasee

Alpenüberquerung München Gardasee - LogoDie Alpenüberquerung zwischen München und dem Gardasee ist mit einer Länge von ca. 550km in ca. 31 Etappen zu meistern. Die Wegführung wurde bewusst als Alternative zu den häufig begangeneren Alpenklassikern Traumfpad und E5 gewählt. Der konditionelle Anspruch ist aufgrund der teilweise längeren Etappen aber höher als bei den Alpenklassikern. Mehr... about

Weitwanderweg "Alpe Adria Trail" vom Großglockner an die Adria

Logo des Alpe Adria Trails vom logo-alpe-adria-trail.jpgDer Alpe Adria Trail ist ein 690 km langer Bergwanderweg vom Fuß des Großglockners (Österreich) über Slowenien nach Muggia an der Adriaküste Italiens. Während der 34 Etappen führt er selten in höhere alpine Regionen und weist geringere konditionelle Anforderungen auf. Zahlreiche touristische Zentren liegen auf dem Trail, der sich auch gut für Teilbegehungen eignet. Mehr... about

Wanderung auf dem GR 221 durch die Tramuntana auf Mallorca - Einführung/Etappenübersicht

GR221-Wegzeichen-kleinKeine Alpenüberquerung - aber trotzdem sehr schön: Der GR221 auf Mallorca führt durch den gebirgigen Nordwesten der Insel. Neben der typischen Mittelmeervegetation führt diese "Trockensteinmaurer-Route" fast schon in alpine Höhen mit Traumpanoramen über die Insel. Immerhin 1.365 m hoch ist der Puig de Massanella, den man auf der hier beschriebenen Variante besteigt. Mit einer Länge von 130 km zwischen Port d'Andratx an der Westküste und Pollença an der Ostküste lässt sich der GR221 in in 8 Etappen durchlaufen. Übernachtet wird größtenteils in Refugios. Insgesamt 14.000 Höhenmeter sind zu überwinden - und neben Eichenwäldern und Olivenhainen passiert man das Kloster Lluc, das wichtigste religiösen Zentrum der Insel. Als zusätzliches Highlight ist die Durchquerung des wilden Torrent de Pareis möglich. Neben der klassischen GR221-Route sind hier einige schöne Varianten beschrieben, die über zusätzliche Panoramagipfel führen und Straßen weitgehend vermeiden. Mehr... about